Unser CRM-Dashboard

Das grafische Steuerungsinstrument für das TecArt-CRM

improving sales

Warum gibt es das CRM-Dashboard?

Wir arbeiten schon sehr lange mit der TecArt CRM- und Business Software und haben die Funktionalität zusammen mit TecArt stetig erweitert und verbessert. Für eine effektive und effizientere Marktbearbeitung fehlten uns allerdings die Auswertungs- und Steuerungsmöglichkeiten. Darum haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das TecArt-CRM um wichtige grafische Auswertungen zu erweitern.

Das von uns entwickelte CRM-Dashboard führte bei unserem Vertrieb zu einer signifikanten Verkaufs-steigerung, sodass wir uns über diese positiven Erfahrungen mit TecArt und TecArt-Partnern ausgetauscht haben. Die Resonanz hat uns überrascht und der Wunsch kam auf, dieses CRM-Dashboard auch anderen TecArt-Nutzern zur Verfügung zu stellen. Mit der Version 4 des CRM-Dashboard sind wir nun soweit.

Was können Sie damit steuern?

Angebots- und
Auftragspipeline

Grafische Darstellung der Angebote und Aufträge pro Monat mit Drilldown auf den Vertriebler / Auftragsbearbeiter. So wissen Sie immer, ob Sie vertrieblich richtig agieren.

Aktivitäten 
der Mitarbeiter

Darstellung aller offenen Aktivitäten nach Fälligkeiten und Zuordnungen mit Anzeige der nächsten To-Do’s. So kann der Vertriebler auf einen Blick sehen, was er als nächsten machen sollte.

Übersicht
aller Aufträge

Grafische Darstellung aller Aufträge entsprechend ihrem Start- und Enddatum und Status. So erhalten kalendarische Übersicht Ihrer operativen Tätigkeiten.

Wie funktioniert das CRM-Dashboard?

Das CRM-Dashboard ist eine eigenständige PHP-Applikation, die über die Standard-Schnittstellen mit dem TecArt-CRM in Echtzeit kommuniziert. So sind Veränderungen im TecArt-CRM sofort auch im CRM-Dashboard sichtbar. Das CRM-Dashboard wird als Modul in der Menüleiste des TecArt-Systems eingebunden, so dass es sich für Sie so anfühlt, als wäre es ein integraler Bestandteil.

Jedes einzelne Business-Objekt (Angebot/ Auftrag/ Anruf/ Termin/ Aufgabe etc.) lässt direkt aus dem CRM-Dashboard aufrufen und bearbeiten. Das bringt eine signifikante Zeitersparnis im Vergleich zu der sonst üblichen Suche nach diesen Objekten.

Das CRM-Dashboard bietet zwei Ansichten, je nach Rolle des Nutzers: „Controller“ und „Sales“. Als Führungskraft (Geschäftsführer/ Vertriebsleiter etc.) sehen Sie in der Ausprägung „Con-troller“ die Aktivitäten aller Mitarbeiter und können hier beliebige Ansichten wählen. Als Vertriebsmit-arbeiter in der Rolle „Sales“ sehen Sie ausschließlich Ihre eigenen Aktivitäten. Selbstverständlich können auch Vertrieblern die Rolle „Controller“ zugeordnet werden, so dass diese alle Aktivitäten aller Mitarbeiter sehen. Das Rechtesystem aus TecArt gilt 1:1 auch für das CRM-Dashboard.

Was erreichen Sie mit dem CRM-Dashboard?

  • Die Erstellung von Vertriebsberichten entfällt
  • Die Planung und Priorisierung der wichtigen nächsten vertrieblichen Aktivitäten erfordert deutlich weniger Zeit
  • Das Suchen von vertrieblichen Vorgängen und Zusammenhängen wie: „Was passiert(e) am Kunden?“ wird deutlich verkürzt
  • Der Absprung aus dem CRM-Dashboard direkt in das CRM verringert die bisher notwendigen Klicks auf einen Klick
  • Die Darstellung der erreichten Abschlüsse im Vergleich zur Vertriebsplanung zeigt deutlich den Stand bei der Zielerreichung
  • Die Anzahl der Abschlüsse im Vergleich zu den Absagen inkl. der monetären Beträge gibt eine Aussage über die Erfolgsquote
  • Die Darstellung der Pipeline (Leads/ Opportunities/ Angebote) ermöglicht eine Bewertung, ob diese Anzahl und die monetären Beträge zur Zielerreichung führen
  • Die Anzahl der vertrieblichen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Pipeline ermöglicht eine Einschätzung, ob die richtigen Aktivitäten zu Leads/Opportunities, Angeboten und Wins führen
0 %

Steigerung Effektivität und Effizienz

0 %

Steigerung des Verkaufs

0 %

Zufriedenheit der Nutzer

Was kostet das CRM-Dashboard?

Einführungskosten

Es gibt keinen standardisierten Kostenrahmen für die Einführung, da das CRM-Dashboard individuell auf Ihr TecArt-Customizing und Ihre vertrieblichen Prozesse abgestimmt wird. 

Im Grundsatz gilt: Je dichter Ihr TecArt-System am Standard ist, desto geringer ist der Anpassungsaufwand und damit auch die Einführungskosten.

Für einen Richtwert können Sie sich unsere Preisübersicht anschauen.

Laufende Kosten

Für die Nutzung des CRM-Dashboards zahlen Sie einen monatlichen Lizenzbetrag, der von der Anzahl der im CRM-Dashboard abgebildeten Vertriebler/ Projektmanager/ Auftragsbearbeiter und den Einführungskosten abhängt. 

Wir berücksichtigen bei der Berechnung der Lizenzkosten Ihr Budget. Als Unternehmen wissen wir sehr gut, dass das Geld was Sie ausgeben können erst einmal verdient werden muss. 

Kunden sind sich einige: Das CRM-Dashboard bringt einen echten Mehrwert!

Und hier können Sie ganz leicht Kontakt zu uns aufnehmen!



Menü schließen